Museumscafé + Leitsystem Sammlung Prinzhorn, Heidelberg

 

Die "Sammlung Prinzhorn" ist eine international bedeutene Sammllung für historische und zeitgenössische Werke von Psychiatrieerfahrenen.

Das Museum ist der Klinik für allgemeine Psychiatrie des Universitätsklinikums Heidelberg angeschlossen.

In einem von der IBA Heidelberg initiierem Workshop sollten Ideen zur Umgestaltung der MA-Kantine zu einem Museumscafé sowie einem Leitsystem als verbindendes Element

zwischen Innen- und Aussenraum entwickelt werden.

 

Im anschließenden Wettbewerb konnte sich die Neukonzept des Cafés in Anlehnung eines klassischen Kaffeehauses durchsetzen.

Heterogene Sitzangebote, wie gepolsterte Nischen in den Fensterleibungen,  ein markanter Picknicktisch oder die zentrale Tischskulptur laden zum verweilen ein.

Die Geschichte des Ortes wird zusaätzlich grafisch aufgearbeitet, raumbildend präsentiert.

 

Als weithin sichtbares Zeichen leitet eine Lichtinstallation durch die denkmalgeschützte Pergola zum Museumseingang. Im Gebäude springt das Leitelement als

Punktraster auf den Boden und verbindet  das Museum grafisch mit dem Café.

 

 

Auftraggeber

IBA Heidelberg// Sammlung Prinzhorn//Freundeskreis der Sammlung Prinzhorn//Uni Klinikum Heidelberg

Innenarchitektur/Grafik

3-EFF raumidentitäten

Schreiner

Florian Uhl

Fotografie und Copyright

Tobias Dittmer

 

http://www.produktwerkstatt.com/

Café

Lichtinstallation

Bodengrafik